Panzerpumpen
Der Begriff Panzerpumpen steht für den Anspruch an eine hochverschleißfeste Pumpe. Dieser Anforderung werden alle Serien in einer weit überdurchschnittlichen Form gerecht. Unsere Pumpen arbeiten mit einem sogenannten Cutter Prinzip. Das Funktionsprinzip, bei Drehzahl das umgebende Wasser gleich einem Strahl nach unten zu richten und damit sedimentiertes Material
aufzuwirbeln, verschafft der Pumpe weitere Vorteile. Auch besitzt der Cutter eine besonders hohe Verschleißfestigkeit und es werden Feststoffkonzentrationen von 30 Vol.% erreicht.

Air Lift
Das Mammutpumpenprinzip beruht auf dem Druckausgleich miteinander verbundener Flüssigkeitssäulen. Durch einblasen von Luft wird die Flüssigkeitssäule im Gestänge bzw. der Steigeleitung leichter gemacht, je nach Luftanteil wird die Dichte auf ca. 0,3 reduziert. Die nun schwerere Flüssigkeitssäule im Bohrloch bzw. Brunnen mit einer Dichte von ca. 1,0 drückt die durch Luft erleichterte Flüssigkeit im Gestänge / in der Steigeleitung nach oben, da sie die Druckdifferenz ausgleichen will. Da ständig Luft zugeführt wird, kommt es zu einer kontinuierlichen Förderung.